SPD Ortsverein feiert Martinsgansessen – Adolf Eckhardt seit 50 Jahren Mitglied – Gedenken an Peter Rausch

Die geehrten mit Bundestagskandidaten Natalie Pawlik, Bürgermeister Michael Keller und Ortsvereinsvorsitzenden Benjamin Ster
V.l.n.r. der für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrte Adolf Eckhardt mit Michael Keller, Benjamin Ster und Natalie Pawlik

Zahlreiche Ehrungen für 25, 40, 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD und das Gedenken an ihr langjähriges Mitglied Peter Rausch standen im Mittelpunkt des traditionellen Martinsgansessens der SPD Friedberg in der Gaststätte „Hanauer Hof“. Im Rahmen der Martinsgansessen gedachte die SPD Friedberg unter musikalischer Begleitung von Martin Schnur ihres vor kurzen verstorbenes Mitglied Peter Rausch, der die Arbeit der Friedberger und Wetterauer SPD jahrelang aktiv unterstützte. In ihrem Grußwort, hob Natalie Pawlik, Bundestagskandidatin für den Wahlkreis 175, die herausragende Arbeit Peter Rauschs für die SPD hervor und mahnte, weiterhin für die Sozialdemokratie einzustehen auch wenn die Zeiten heutzutage nicht immer einfach sind als Sozialdemokrat für seine Meinung einzustehen.

Im Anschluss an das Martinsgansessen ehrte Sie zusammen mit Bürgermeister Michael Keller und Ortsvereinsvorsitzenden Benjamin Ster die Mitglieder für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement. Für 50 Jahre wurde an diesem Abend vom SPD Vorsitzenden Benjamin Ster mit der Ehrennadel für 50-jährige Mitgliedschaft Adolf Eckardt geehrt. Die Ehrennadel und die Ehrenurkunde für 25 Jahre Treue zur SPD erhielten Andrea Ulrich-Hein und Ulrich Hausner. Seit 40 Jahren sind Brigitte Herrmann-Mutschler, Martin Lang und Helmut Nüchter in der SPD aktiv. In der Laudatio von Bürgermeister Michael Keller wurden die Aktivitäten der Geehrten anerkennend gewürdigt.